Unser Urlaub in Luzon, San Juan

Jetzt ist es schon fast wieder ein ganzer Monat her, dass wir das letzte Mal in unseren Hotelpool und ins südchinesische Meer gehüpft sind.

Wir haben einen wahnsinnig tollen und entspannten Urlaub in San Juan, eine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz La Union verbracht. Zusammen mit einer neu auf den Philippinen angekommenen Familie. Unsere Männer arbeiten in der gleichen Firma und somit habe ich Nicole schon bei ihrem Orietierungsbesuch im Februar kennengelernt.

Bei Mia und meinem Besuch in April – siehe Blogpost http://www.jule-blog.com/2018/03/14/flug-nach-deutschland-ausraeumen-neuer-lebensabschnitt/  – haben wir uns nochmals getroffen, zusammen mit den Kids!

Dadurch waren die Kinder immer schön beschäftigt (es wurde fleißig Barbie gespielt) und die alkoholfreien Cocktails an der Bar im Pool zu trinken war eines der täglichen Highlights für sie alle!

Das Meer war sehr warm – es war einfach herrlich darin zu baden. Die Wellen waren ziemlich hoch, dadurch war´s ein besonderer Spaß! Mein Mann hat mit seiner Action-Cam und seiner Drohne Aufnahmen und Videos gemacht.

Die Videos lade ich euch in Instagram hoch. Ich würde mich echt freuen, von euch hier als Kommentar zu lesen, um sehen wer denn so alles da ist!

Einen Vormittag sind wir zu den Tangadan Wasserfällen gefahren – es war total beeindruckend. Man steht vor einem riesigem Wasserfall und füllt sich so unendlich klein. Vor allem nachdem wir die Fotos und das Video von der Drohne gesehen haben. Wir haben den Abstieg zum Wasserfall alleine gemacht, spricht keine der Touren gebucht. War abenteuerlich aber sehr schön! Schon alleine die Anfahrt war es wert diesen Ausflug zu machen. Eine richtige steile Berg- und Talfahrt. Beim Rauffahren ist uns nur ein Jeepney entgegenkommen aber beim Zurückfahren kamen uns etliche entgegen.

Jeden Tag haben wir sehr lecker (und reichhaltig – hmmm mein Fitnesstrainer hat mich gleich darauf angesprochen… ups …) gefrühstückt. Mittagessen und Abendessen waren auch nicht zu verachten. Sehr lecker haben wir vor allem nach unserem Wasserfall-Ausflug Mittag gegessen. In einem typisch Einheimischen Restaurant auf dem Rückweg zu unserem Hotel.

An einem anderen Tag fuhren wir zu einem Tempel in der Nähe, den Ma Cho Tempel in San Fernando City. Ich persönlich fand ihn jetzt nicht so beeindruckend, was aber darin lag, dass ich so wunderschöne Tempel in Taipei und Malaysia gesehen habe.

Auf unserem Rückweg machten wir Halt in einem Ort namens TAM-AWAN Village. Dort konnte man durch einen wunderschönen kleinen „Garden In The Sky“ spazieren. Unter anderem war eine Galerie mit hübschen Bilder zu bestaunen, sowie ein Künstler war vor Ort um ein Porträt von einem zu malen und der klassische zu erwartende Souveniershop.

 

 

Ein rundum gelungener Urlaub also !! Hier noch die Links zu unseren Unternehmungen sowie zum Hotel:

https://www.awesomehotel.com/

https://www.inspirock.com/philippines/things-to-do-in-la-union-province

 

Ich muss noch rausfinden, wieso man diese nicht direkt anklicken kann; hoffe ihr könnt sie trotzdem nutzen (abtippen 😉 )

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.